Speakers Tour mit Kate Raworth: Die Donut Ökonomie

Wir sind Partner der Speakers Tour „Die Donut Ökonomie“ von Kate Raworth, die vom Netzwerk Plurale Ökonomik e.V. und dem Hanser Verlag veranstaltet wird. Kate Raworth zeigt, wie eine radikale Neuausrichtung des ökonomischen Denkens und Handelns – orientiert an den Problemen der Menschen und unserer Umwelt – aussehen muss. Es führt bestehende Lösungen zusammen und macht Mut auf eine bessere Zukunft.

Vom 22. Bis zum 27. April wird Kate Raworth von Wien über Salzburg, Heidelberg, Köln, Bochum, Hannover, Göttingen nach Berlin reisen. Im Folgenden finden Sie die Veranstaltungstermine und weitere Informationen zusammengefasst.

Die Tour wird in Kooperation mit dem Hanser Verlag organisiert. Eine XXL Leseprobe findet sich unter www.hanser-literaturverlage.de/donut-oekonomie

 Folgen Sie Kate Raworth unter www.kateraworth.com oder auf Twitter @KateRaworth

Wien | Sonntag, 22. April 2018

 

Beginn: 13:00 Uhr
Ort: ORF Radiokulturhaus, Argentinierstraße 30a, 1040 Wien

 

Format: Vortrag & Debatte

Moderation: Klaus Untererger

Veranstalter: Gemeinwohlökonomie, Alpbach Forum, ORF, Gesellschaft für Plurale Ökonomik Wien
Die Veranstaltung wird ins Deutsche übersetzt.

 

Wien | Montag, 23. April 2018


Beginn: 19:00 Uhr
Ort: Universität für Bodenkultur | A.v.Guttenberghaus | Feistmantelstraße 4 | 1180 Wien

 

Format: Vortrag & Debatte

Moderation: Dr. Fred Luks (Leiter des Kompetenzzentrum für Nachhaltigkeit, Wien)

Podium: Kate Raworth mit Prof. Dr. Ika Darnhofer, Prof. Dr. Sigrid Stagl

Veranstalter: Zentrum für globalen Wandel & Nachhaltigkeit (BOKU), Kompetenzzentrum Nachhaltigkeit (WU), Gesellschaft für Plurale Ökonomik Wien

 

Die Veranstaltung findet in englischer Sprache statt.

Weitere Informationen unter http://plurale-oekonomik.at/

 

Heidelberg | 24. April 2018

Beginn: 20:00 Uhr
Ort: Heidelberg Center for American Studies; Hauptstraße 120, 69117 Heidelberg

 

Format: Vortrag & Publikumsdiskussion

Veranstalter: AK Real World Economics Heidelberg, Heidelberg Center for American Studies, Netzwerk Plurale Ökonomik

 

Die Veranstaltung findet in englischer Sprache statt

 

Köln | 25. April 2018

Beginn: 14:30 Uhr
Ort: Universität zu Köln | WiSo Gebäude | Seminarraum 410 | Universitätsstr. 24, 50931 Köln

 

Format: Workshop

Veranstalter: Oikos Köln

 

Die Veranstaltung findet in englischer Sprache statt.

Anmeldung unter anmeldung-donut@gmx.de. Weitere Informationen unter https://www.facebook.com/events/408610846247660/

 

Bochum | 25. April 2018

Beginn: 19:00 Uhr
Ort: Bochumer Fenster | Massenbergstr. 9 | 44787 Bochum

 

Format: Vortrag & Debatte

Moderation: Prof.Dr. Michael Roos (Lehrstuhl für Makroökonomik, Ruhr-Universität Bochum)

Podium: Kate Raworth mit Prof. Dr. Uwe Schneidewind (Wuppertal Institut), Lisa Storcks (Hochschulgruppe Plurale Ökonomik Bochum)

Veranstalter: Hochschulgruppe Plurale Ökonomik Bochum, Fachschaftsrat Sozialwissenschaften, Netzwerk Plurale Ökonomik

 

Die Veranstaltung findet in englischer Sprache statt. 

Weitere Informationen unter https://www.facebook.com/events/1765878583463236/

 

Hannover | 26. April 2018

Zeit: 12:00 -14:00 Uhr
Ort: Hochschule Hannover | Ricklinger Stadtweg 120, 30459 Hannover | Raum 1H.0.18 der Fakultät IV

Format: Workshop mit der Autorin

Begrüßung: Prof. Dr. Henning Austmann

Veranstalter: Hochschule Hannover und IHK Hannover

Anmeldung unter: henning.austmann@hs-hannover.de

Die Veranstaltung findet in englischer Sprache statt

 

Göttingen | 26. April 2018

Beginn: 20:00 Uhr
Ort: Kunstsammlung der Universität Göttingen | Auditorium | Weender Landstr. 2 | 37073 Göttingen

 

Format: Vortrag & Debatte

Begrüßung: Jürgen Trittin, Bündnis 90/Die Grünen (MdB)

Veranstalter: Kritische Wirtschaftswissenschaften Göttingen, Entwicklungspolitisches Zentrum Göttingen, Koordinationsstelle kommunale Entwicklungspolitik Göttingen

 

Die Veranstaltung findet in englischer Sprache statt

 

Berlin | 27. April 2018

 

Beginn: 18:00 Uhr
Ort: Heinrich-Böll-Stiftung | Schumannstr. 8 | 10117 Berlin

 

Format: Vortrag & Debatte

Moderation: Daniel Leisegang (Blätter für deutsche und internationale Politik)

 

Podium: Kate Raworth mit Ellen Ehmke (Oxfam) und Jonathan Barth (Netzwerk Plurale Ökonomik),

 

Veranstalter: Netzwerk Plurale Ökonomik e.V., Blätter für deutsche und internationale Politik, Oxfam

Die Veranstaltung wird ins Deutsche übersetzt.

Weitere Informationen unter: calendar.boell.de/de/event/die-donut-oekonomie