Marius Rommel

Zur Person

Schwerpunkte

Marius wissenschaftliche Kompetenzen liegen in den Bereichen Postwachstumsökonomik, Solidarunternehmertum, Zukunftsfähige Regionalentwicklung, Lokalökonomie und regionale Wertschöpfungskreisläufe. Seine Gestaltungskompetenzen umfassen Projektentwicklung, Partizipative Prozessgestaltung, Moderation, Workshops und Vorträge.

Kurzbio

Marius Rommel (M.A.) ist Nachhaltigkeitsökonom und erforscht die Gelingensbedingungen von Transformativen Wirtschaftsformen im Forschungsprojekt nascent der Universität Oldenburg. Als Referent des Netzwerk Wachstumswende und der Vereinigung für Ökologische Ökonomie (VÖÖ) hält er deutschlandweit Vorträge in den Themenfeldern Postwachstumsökonomie, Solidarunternehmen und Zukunftsfähige Regionalentwicklung. Darüber hinaus ist er Mitinitiator des Ernährungsrat Oldenburg, Gründungsmitglied der Werkstatt Zukunft sowie Mitorganisator der von Niko Paech und Werner Onken angestoßenen Veranstaltungsreihe zur Postwachstumsökonomie.
E-Mail: marius.rommel@zoe-institut.de

ZOE unterstützen

Mit einer Spende ermöglichen Sie uns, unbequeme Fragen zu stellen und unabhängig zu arbeiten.
Jetzt UnterstützerIn werden!