Anna Reisch

Zur Person

Schwerpunkte

Annas wissenschaftliche Kompetenzen liegen in den Bereichen agile Selbstorganisation, Nachhaltigkeit und Diversity in Unternehmen, sowie Degrowth, Green Growth und Sustainable Finance. Ihre Gestaltungskompetenzen umfassen Vorträge zu Arbeitsmarktökonomie, Wirtschaftsethik und nachhaltiger Finanzwirtschaft. Sie hat Seminare, Workshops und Panels für Institutionen und Gruppen wie die Heinrich-Böll-Stiftung, UNESCO, Fridays for Future und Engagement global organisiert und moderiert.

Kurzbio

Anna begann ihre Karriere als gelernte Goldschmiedin in Freiburg, wo sie erfolgreich ein eigenes Atelier aufbaute und leitete und so praktisches Wissen über Management und Geschäftsstrategien sammelte. Ihr Interesse an ökonomischen Fragestellungen führte sie anschließend an die Universität Heidelberg (B.Sc.) und die HU Beriln (M.Sc.). Sie ist aktives Mitglied des Netzwerks für Plurale Ökonomik, in dem sie derzeit ein von ihr entwickeltes Projekt zum Thema Curriculum Change leitet. Parallel zu ihrem Studium begann sie als Organisationsberaterin zu den Themen Selbstorganisation, Diversity und Konfliktlösung zu arbeiten und hat in ihrer Masterarbeit Best Practices im Sustainable Entrepreneurship untersucht. Sie ist aktuell Dozentin an der HWR Berlin, und Lehrbeauftragte an der Ruhr-Universität Bochum und der Alanus-Universität.
E-Mail: a.reisch@plurale-oekonomik.de

ZOE unterstützen

Mit einer Spende ermöglichen Sie uns, unbequeme Fragen zu stellen und unabhängig zu arbeiten.
Jetzt UnterstützerIn werden!