Wir wollen „Wirtschaft“ erfahrbar machen und gemeinsam mit Ihnen Gestaltungsspielräume erarbeiten. Gestaltung braucht Verständnis. Deshalb nehmen wir in unseren Bildungsangeboten die komplexe Welt der „Wirtschaft“ anhand Ihrer persönlichen Fragestellungen aus verschiedenen Perspektiven in den Blick.
Unser Angebot beinhaltet:

  • Vermittlung von Referent/innen für Vorträge
  • Konzeption von Seminaren und Workshops
  • Ausrichtung von Projekttagen und Fortbildungen

Die Bildungsmodule orientieren sich an unseren Forschungsbereichen. Dies beinhaltet:

  • Die Diskussion von Fragen der Wirtschaftspolitik zur Integration abgehängter Regionen, zu nachhaltiger Entwicklung und zu wachstumsunabhängigen Ökonomien
  • Die Vorstellung innovativer Ansätze zukunftsfähigen Wirtschaftens wie Community Entrepreneurship, solidarisches Wirtschaften und Commons
  • Die kritische Beleuchtung der aktuellen Wirtschaftswissenschaft und ihrer gesellschaftlichen Wirkungen im Sinne einer transformativen und pluralen Ökonomik
  • Des Weiteren können wir Anfragen zu breiter gefassten Themen bedienen. Dazu gehören unter anderem Postwachstum, gutes Leben, Ökonomisierung, Digitalisierung, Klimawandel, Ressourcen- oder Entwicklungspolitik, Soziale Sicherung, Alterssicherung, zukunftsfähige Unternehmen

Aktuelle Seminare und Fortbildungen sind zu finden unter Aktuelles. Sollten Sie ein besonderes Thema benötigen, kontaktieren Sie uns gerne persönlich. Gerne leiten wir Sie auch an unsere Kontakte weiter. Alle Anfragen nehmen wir in unserem Kontaktformular sowie unter folgender Adresse entgegen: bildung@zoe-institut.de.